17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft

19. October 2020, Online

Mit großem Bedauern informieren wir Sie, dass die Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft, die für 18./19. Oktober 2020 in Tokio/Japan vorgesehen war, nicht stattfinden kann. Aufgrund der Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Pandemie, der mangelnden Planungssicherheit und möglicher Reisebeschränkungen, die auch noch im Herbst 2020 Bestand haben können, haben der APA-Vorsitzende Joe Kaeser und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gemeinsam mit den Trägerverbänden des APA und der gastgebenden AHK Japan diesen schwierigen Entschluss gefasst. Die 17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft wird stattdessen im ersten Halbjahr 2022 in Tokyo stattfinden.

Die APK hat sich als eines der führenden Formate für eine Standortbestimmung der deutsch-asiatischen Wirtschaftsbeziehungen etabliert und bietet tiefe Einblicke in aktuelle Entwicklungen von Märkten und Weltwirtschaft. Sie pflegt den engen Schulterschluss mit Unternehmen und Politikern aus Asien-Pazifik. Dies möchten wir Ihnen im Rahmen einer Asien-Pazifik-Veranstaltung des APA, trotz der aktuellen Krise, auch in diesem Jahr bieten. Wir bitten Sie, sich für die APK digital Montag, den 19. Oktober 2020 auch weiterhin in Ihren Kalendern freizuhalten, um gemeinsam den Blick nach vorne zu richten. Für die ,APK digital' haben wir ein Zeitfenster von rund drei Stunden am Vormittag des 19. Oktober 2020 vorgesehen. Mit hochrangigen Sprechern aus Asien, Deutschland und der EU wollen wir aktuelle Themen und Herausforderungen aufgreifen und zur Diskussion stellen.

Derzeit planen wir doppelt: Die Veranstaltung am 19. Oktober soll sowohl als Online-Format wie auch (wenn bis dahin machbar) als Präsenzveranstaltung in Berlin stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der APK 2020.