Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen im Bereich der Energieinfrastruktur in der Region Guangdong, China

17. May 2019, Webinar

Shenzhen gilt als Silicon Valley und Innovationshub Chinas. Die umliegende Region Guangdong gilt als eine der innovativsten und wirtschaftsstärksten Provinzen, was folglich zum landesweit höchsten Stromverbrauch führt und noch weiter steigen wird. Ambitionierte Ziele bzgl. des Netzausbaus und erste Pilotprojekte zeigen, dass die Digitalisierung und Dezentralisierung des regionalen Energiesystems weit oben auf der politischen Agenda stehen. Wie können Sie als deutsches KMU von diesem dynamischen Ausbau profitieren?

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Webinar zum Thema „Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen im Bereich der Energieinfrastruktur in der Region Guangdong, China“ einladen. Frau Schlaug, Key Account Manager / Business Development der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Guangzhou wird Ihnen die Geschäftspotentiale, die sich insbesondere für Anbieter in den Bereichen Zulieferung für Energieübertragungs- und Verteilungstechnologie, Lösungssysteme für Inselnetze, Ausstattung bestehender Netze mit IKT/Digitalisierung sowie Energiespeichertechnologie stellen, vorstellen.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie statt und wird von der Delegation der deutschen Wirtschaft in Guangzhou in Zusammenarbeit mit dem OAV (German Asia-Pacific Business Association) organisiert.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, auf unserer AHK-Geschäftsreise nach Guangdong vom 8. bis 12. Juli 2019 erste Kontakte mit potentiellen chinesischen Geschäftspartnern vor Ort zu knüpfen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei, erfordert jedoch hier eine Anmeldung. Nach der Registrierung werden Sie eine Teilnahmebestätigung mit weiteren Hinweisen zur Anmeldung zum Webinar sowie zu den Systemanforderungen erhalten.