OAV Textile Round Table

Der Textile Round Table ist eine Arbeitsgruppe zur Identifikation und Diskussion aktueller sowie zukünftiger Chancen und Herausforderungen europäischer Unternehmen in der asiatischen Textilbranche. Er entstand im Zuge der positiven Resonanzen zahlreicher Firmenvertreter einer OAV-Mitgliederabfrage im Jahr 2017, hinsichtlich der Einführung einer Arbeitsgruppe zur Bekleidungs- und Textilindustrie. Die Teilnehmer des Textile Round Table setzen sich aus OAV-Mitgliedern sowie europäischen Unternehmen aus der Textilbranche zusammen.

Funktion und Arbeitsweise

  • Unterstützung bei der Bildung von Netzwerken von europäischen Unternehmen und asiatischen Entscheidungsträgern:
    • Engere und aktivere Kooperation sowie strategische Diskussion mit asiatischen Großunternehmen und Institutionen aus dem Bereich Textil und den asiatischen Botschaften in Berlin und relevanten Ministerien in Asien
    • Abbau von Hemmnissen für europäische Unternehmen in der asiatischen Textilbranche
       
  • Koordinierung von Arbeitssitzungen zum Austausch verschiedener Schwerpunktthemen:
    • Diskussion relevanter asiatischer Märkte mit europäischen und asiatischen Akteuren
    • Besprechung aktueller Themen wie beispielsweise das Erreichen von einheitlichen Standards, die Risiken und Chancen durch Digitalisierung bzw. aufstrebender Märkte im Allgemeinen sowie die Entwicklung der Infrastruktur in den (neuen) Textil-Produktionsländern

Bisherige Veranstaltungen (Auswahl)

Virtueller Textile Round Table mit Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zum Umgang deutscher Unternehmen aus der Textilindustrie mit der Pandemie und Vorstellung von Unterstützungsangeboten der Regierung.