Sprecher und Regionalgruppen

Unterstützt wird die OAV-Geschäftsstelle von Young Leaders Co-Sprechern sowie Regionalsprechern.

Co-Sprecher

Felicitas Lotfi

Felicitas Lotfi, Director Global Client Relations bei der Uniplan GmbH & Co. KG, ist gemeinsam mit Dr. Philipp Meyer seit August 2020 Co-Sprecher der OAV Young Leaders. Felicitas Lotfi ist seit Januar 2020 Mitglied im OAV und setzt sich dafür ein, junge Führungskräfte für Asien zu begeistern und das Young Leaders-Netzwerk weiter auszubauen.
Zudem vertritt sie seit November 2020 die Young Leaders im OAV-Vorstand.

Dr. Philipp Meyer

Dr. Philipp Meyer, CFO der chinesischen TRUMPF-Tochtergesellschaft JFY, ist gemeinsam mit Felicitas Lotfi seit August 2020 Co-Sprecher der OAV Young Leaders. Philipp Meyer ist seit 2016 Mitglied des OAV und engagiert sich für einen engeren Austausch zwischen deutschen und asiatischen Nachwuchsführungskräften. Vor seinem Wechsel nach China im Juli 2019 war er Referent der TRUMPF Gruppengeschäftsführung in Ditzingen.
Zudem vertritt er seit November 2020 die Young Leaders im OAV-Präsidium.

Regionalsprecher:innen

Deutschland

Anna Lüth und Stefan Wöhler engagieren sich seit September 2020 in einer neuen Doppelspitze für eine stärkere Vernetzung Asieninteressierter und betreuen dabei die Regionalgruppe Baden-Württemberg. Dabei ist ihnen insbesondere der informelle Austausch bei Unternehmensbesuchen und Stammtischen ein wichtiges Anliegen.
Anna Lüth betreut als rechte Hand des Inhabers neben Marketing, Retail und E-Commerce auch die sehr Asien-lastigen Supply Chain-Aktivitäten mit. Nach dem BWL-Studium hat sie sich in ihrem Master auf den Wirtschaftsraum Asien fokussiert und über ein Stipendium auch ein Semester an der Tsinghua Universität in Peking verbracht.
Stefan Wöhler war zuletzt über das Heinz-Nixdorf-Programm zur Förderung der Asien-Pazifik-Erfahrung deutscher Nachwuchsführungskräfte länger in Korea, bevor er 2015 bei Daimler über das Traineeprogramm einstieg. Er hat zuvor in Peking und Seoul studiert als auch gearbeitet und durfte dabei die chinesische sowie koreanische Kultur näher kennenlernen.

Anna-Lena Rhiem und Delip Prasad engagieren sich gemeinsam seit November 2020 in einer Doppelspitze für die Regionalgruppe der OAV Young Leaders in Bayern.
Als Public Policy Expertin ist Lena Rhiem für die Analyse der für Infineon relevanten politischen Entwicklungen in der Asien-Pazifik-Region zuständig. Nach dem Politik-Studium hat sie sich in ihrem Master auf außen- und sicherheitspolitische Themen fokussiert und u.a. in Washington D.C. und Tromsø gearbeitet. Bei Infineon wird sie sich nun stärker mit dem asiatisch-pazifischen Raum befassen.
Delip Prasad ist seit 2017 Mitglied der OAV Young Leaders Bayern und verfügt über indische Wurzeln. Für die MAI ist er mit seinem Team zuständig für die Business Development Aktivitäten und die Durchführung Internationaler Projekte mit Bezug auf Flughafenbetrieb, -planung, -optimierung. Er hat unter anderem Projekte im Mittleren Osten, Nordamerika, Lateinamerika und Asien begleitet bzw. teilweise geleitet.

Lennart Clarke und Dr. Jost Wübbeke engagieren sich gemeinsam seit Februar 2021 in einer Doppelspitze für die Regionalgruppe der OAV Young Leaders in Berlin.
Lennart Clarke war über das Heinz-Nixdorf-Programm zur Förderung der Asien-Pazifik-Erfahrung deutscher Nachwuchsführungskräfte länger in Korea und ist seit 2015 bei der Deutschen Bahn in Berlin tätig. Er hat in Lüneburg studiert und ist beruflich im Bereich des Maschinen- und Schienenfahrzeugsbaus sowie der Instandhaltung tätig.
Jost Wübbeke ist Director bei Sinolytics LLC, einem spezialisierten Beratungsunternehmen, das Expertenanalysen und strategische Beratung zu China anbietet. Zuvor war er Leiter des Wirtschafts- und Technologieprogramms am Mercator Institute for China Studies (MERICS).

Katharina Ruppel bildet mit Lisa Schmitt seit April 2021 eine Doppelspitze als Regionalsprecherinnen in Hessen, um das Netzwerk der OAV Young Leaders auszubauen.

Katharina Ruppel betreut bei EY asiatische Unternehmen bei Immobilieninvestitionen und der Ansiedlung in Deutschland, unterstützt diese bei der Gründung, beim Accounting, HR-Themen und der Tax Compliance. In Frankfurt engagiert sie sich beim German Malaysian Round Table als Chapter Initiatorin. Als Regionalsprecherin seit März 2019 organisiert sie Business Dinners und das Angebot an Unternehmensbesuchen für die YL zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch in Hessen.
Lisa Schmitt betreut als Rechtsanwältin bei Oppenhoff & Partner asiatische Investoren, Finanzsponsoren und Unternehmer bei Private Equity- bzw. M&A-Transaktionen und berät diese darüber hinaus in komplexen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Während ihres Studiums verbrachte sie über ein Stipendium ein Semester an der Chinese University in Hong Kong. Sie engagiert sich beim OAV neben dem Regionalsprecheramt in der Initiative OAV YL Women in Leadership.

Alexander Oldenburg gehört bei der KPMG AG dem Global China Desk an und hat sich auf die Transaktionsberatung und die komplexe Bewertung von Unternehmen spezialisiert. Seit Ende 2013 engagiert er sich aktiv im OAV-Netzwerk und fördert seither als Regionalsprecher Norddeutschland den ständigen Austausch unter den OAV Young Leaders, u.a. etablierte er erfolgreich den „Botschafter Talk“, der jährlich im Rahmen des Ostasiatischen Liebesmahls mit deutschen Botschaftern aus der Asien-Pazifik-Region stattfindet.

Katja Neumüller ist im Kölner Büro von Luther tätig und spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen bei ihren grenzüberschreitenden Transaktionen in Asien. Sie hat längere Zeit im Ausland gelebt und gearbeitet, u.a. in Singapur und Shanghai. Seit Mai 2015 teilt sie als Regionalsprecherin ihre fachliche Expertise und ihr persönliches Asieninteresse mit den Young Leaders in NRW und baut das regionale Netzwerk weiter aus. Neben Stammtischen und Unternehmensbesichtigungen organisiert sie Botschaftertalks sowie Webinare.

Asien-Pazifik

Niklas von Kuczkowski engagiert sich seit Februar 2021 für das Netzwerk der OAV Young Leaders in Indien.

Patrick Kemnitz, Generaldirektor der TRUMPF Vietnam Co. Ltd., leitet seit 2018 die beiden TRUMPF-Büros in Ho-Chi-Minh-City und Hanoi. Er hat ein Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen der TU Berlin und war acht Jahre lang tätig in der Unternehmensberatung, bevor er zum TRUMPF-Hauptsitz in Ditzingen wechselte. Während seiner Zeit in der Abteilung für Unternehmensentwicklung arbeitete er auch an Projekten in China.
Seit März 2021 übernahm Patrick Kemnitz die Position des regionalen Sprechers der OAV Young Leaders in Vietnam.

Leonard Anilaputra Eggertleitet seit September 2019 die Repräsentanz der LBBW in Indonesien und verfügt über deutsch-indonesische Wurzeln. Zuvor arbeitete er 5 Jahre im Bankensektor in Singapur und verbrachte Teil seines MSc Finance-Studiums an der Renmin University of China in Beijing. Seit Januar 2020 engagiert er sich für das Netzwerk der OAV Young Leaders in Jakarta.

Niklas Schröder lebt seit Anfang 2020 in Südkorea und leitet dort das Seoul Office der Hübner-Gruppe. In den Jahren zuvor war sein Fokus zunächst auf Südostasien und dann dem Aufbau eines neuen Produktionsstandorts in den USA.
Seit Januar 2021 ist Niklas Schröder Regionalsprecher des neuen Korea-Chapters der OAV Young Leaders.

Luhong (Leon) Li ist seit 2015 Mitglied des OAV und engagiert sich für vertiefte Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen sowohl einen engeren Austausch der Nachwuchsführungskräften. Vor seinem Rückkehr nach Shanghai in August 2018 war er Referent des Vorstandsvorsitzenden bei TÜV SÜD AG in München. Er freut sich über die Vernetzung der Young Leaders in China und erklärt sich bereit Erfahrungen aus erster Hand zu vermitteln.

In einer Dreifachspitze engagieren sich David Liendgens, Kerstin Köhler und Robert Puschmann seit April 2021 als Regionalsprecher für die OAV Young Leaders in Singapur.