Warnung vor falschen E-Mails in unserem Namen

05.08.2022

Uns erreichten kürzlich Meldungen, dass Scam- oder Phishing-E-Mails im Umlauf seien, in der sich fremde Personen als Mitarbeiter des OAV ausgeben. So z.B. eine Frau Holly Rodgers als „Director of Business Development“.

Bitte reagieren Sie nicht auf solche E-Mails und melden Sie den Absender als Spam.

Sind Sie sich nicht sicher, ob es sich um eine legitime E-Mail des OAV handeln könnte, dann kontaktieren Sie uns gerne direkt hier.

Weitere Informationen zum richtigen Verhalten im Umgang mit falschen E-Mails finden Sie hier auf der Webseite vom BKA.

OAV - Marktinformationen