17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft

18. Oktober 2020 - 19. Oktober 2020, Tokio

Die 17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) wird vom 18. bis 19. Oktober 2020 in Tokio, Japan, stattfinden. Die vom APA-Vorsitzenden, Joe Kaeser, und vom Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier, geleitete Konferenz beginnt mittags am 18. Oktober 2020 mit länderbezogenen AHK Lunch Sessions und wird am frühen Sonntagnachmittag offiziell eröffnet. Die APK endet am Montagabend mit einem Empfang.

Die alle zwei Jahre stattfindende Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft ist die bedeutendste deutsche Wirtschafts- und Netzwerkveranstaltung in der Asien-Pazifik-Region. Sie richtet sich an Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik aus Deutschland und sowie der Region Asien-Pazifik. Auch 2020 werden erneut rund führende 1.000 Wirtschafts- und Politikvertreter erwartet.

Die Konferenz wird vom Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA), dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie den deutschen Auslandshandelskammern in der Asien-Pazifik-Region organisiert. Auf die Teilnehmer warten spannende Diskussionen und Informationen über die wichtigsten Trends, Themen und Herausforderungen der deutschen Wirtschaft wie Mobilität, Konnektivität, Nachhaltigkeit, Society 5.0 und Sicherheitspolitik.

Informationen zur Anmeldung sowie zum Programm finden Sie auf der Website der APK 2020.