Japan-Wegweiser – Wohin geht es mit dem EU-Japan Economic Partnership Agreement?

12. Juni 2019, Erfurt

Am 1. Februar 2019 ist das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der EU und Japan in Kraft getreten. Japan ist nach China der zweitwichtigste Handelspartner der EU in Asien und für Europa der weltweit drittgrößte Verbrauchermarkt. Das Abkommen ist mit Blick auf das Handelsvolumen das größte, das die EU je abgeschlossen hat.

Wir laden Sie herzlich ein, sich am 12. Juni 2019 in Erfurt über die Marktpotenziale in Japan und die veränderten Rahmenbedingungen durch das Freihandelsabkommen zu informieren. Die Referenten und Unternehmensvertreter berichten über aktuelle wirtschaftliche und politische Trends in Japan und gehen außerdem detailliert auf die rechtlichen Rahmenbedingungen und Inhalte des EU-Japan Economic Partnership Agreements ein. Im Mittelpunkt der anschließenden Podiumsdiskussion stehen die Chancen, die das Freihandelsabkommen für Unternehmen bietet.
Die Veranstaltung wird organisiert durch Thüringen International mit Unterstützung der JETRO, dem DJW sowie dem OAV.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine vorherige Anmeldung auf der Website von Thüringen International wird gebeten. Das Programm finden Sie unter Links.