OAV-Delegationsreise zur „10. Business Opportunities Fair“(BOF) der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB)

25. März 2019 - 28. März 2019, Manila und Dhaka

Geschäftschancen bei ADB-finanzierten Projekten

Der Gesamtauftragswert von Projekten, die von der ADB, der wichtigsten multilateralen Finanzierungsinstitution für Projekte in der asiatisch-pazifischen Region, finanziert werden, überstieg im Jahr 2017 die Summe von 15 Milliarden US-Dollar. Es ist davon auszugehen, dass das Finanzierungsvolumen weiterhin wächst. In erster Linie handelt es sich um Projekte im Sektor Transport, gefolgt von den Bereichen Energie, Landwirtschaft, Wasser und städtische Infrastruktur. Hauptkreditnehmer sind derzeit China, Indien, Pakistan, Indonesien, Bangladesch und die Philippinen. Zu den Auftragnehmern gehören auch deutsche Unternehmen, jedoch könnte ihr Anteil - besonders der des Mittelstandes - höher sein.

Informieren Sie sich über Geschäftspotentiale von ADB-Ausschreibungen in der asiatisch-pazifischen Region!

In Manila (25.-28. März), dem Sitz der ADB, besuchen Sie an zwei Tagen die „10. Business Opportunities Fair“ (BOF), die Netz­werk-Plattform für Anbieter von Lieferungen & Bauleistungen und von Consulting Dienstleistungen für ADB-finanzierte Projekte. Dort verschaffen Sie sich Kenntnisse zu ADB-Beschaffungsplänen und zur Vergabe ADB-finanzierter Aufträge aus erster Hand. Im Rahmen der Reise ist es möglich, bilaterale Gespräche für den Aufbau wichtiger, persönlicher Kontakte zu Sektor-Experten und Beschaffungsmitarbeitern vorab zu arrangieren.

Im Rahmenprogramm am Vortag der BOF werden Sie über die wirtschaftspoliti­schen Lage auf den Philippinen informiert. Außerdem ist ein Treffen mit dem Executive Direktor der ADB für Deutschland sowie ein separates Treffen der Delegation mit einem Vertreter der Beschaffungsabteilung der ADB geplant. Bei einem Abendessen in der Residenz des deutschen Botschafters lassen sich im Gespräch die gewonnenen Informationen austauschen und vertiefen.  

In Dhaka (28.-30. März), der zweiten Reisestation, die optional ist, erhalten Sie Einblick in die wirtschaftspolitische Situation des Landes und Sie nehmen an der Besichtigung eines ADB-Projektes und am Besuch einer projektdurchführenden Regierungsstelle teil. Desweiteren ist ein Treffen mit einem Vertreter der Bangladesh Resident Mission der ADB sowie ein Abendessen in der Residenz des deutschen Botschafters geplant.

Die Reise ist grundsätzlich für Unternehmen aller Sektoren unabhängig vom Länderinteresse offen, jedoch liegt der regionale Fokus auf den Philippinen und Bangladesch, die zu den Hauptkreditnehmern der ADB zählen. Für die Delegation von besonderem Interesse sind die Infrastruktursektoren und in diesem Jahr besonders der Transportsektor.

Ziel der Reise ist es informiert entscheiden zu können, ob sich die Beteiligung an Ausschreibungen ADB-finanzierter Projekte lohnt. Mit der Reise ist außerdem beabsichtigt, darüber zu informieren wie man seine Chancen auf erfolgreiche Gebote erhöht und Möglichkeiten zu bieten direkte Kontakte zur Sektor-Experten und Beschaffungsmitarbeitern der ADB knüpfen und pflegen zu können. Informationen zu Kosten für die Reiseteilnahme werden Mitte Januar 2019 bekanntgegeben. Hinzu kommen Reise- und Unterbringungskosten, die individuell getragen werden.

Anmeldung

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss: 28. Februar 2019
persönliche Daten
1. Etappe, 25.-27. März 2019, Manila, Philippinen
2. Etappe, 28.-30. März 2019, Dhaka, Bangladesch

Um an der ADB Business Opportunities Fair 2019 teilzunehmen, müssen Sie sich bis zum 28. Februar 2019 über folgenden Link anmelden: https://adb.eventsair.com/business-opportunities-forum-2019/bof-registration-2019/Site/Register . Daraufhin erhalten Sie eine automatische Registrierungsbestätigung und nützliche Vorabinformationen.

weitere Optionen
Absenden