Webinar: Investitionsgarantien - Krisenmanagement des Bundes

15. Mai 2019, Webinar

Die Investitionsgarantien des Bundes haben sich als ein wirkungsvolles Instrument der Außenwirtschaftsförderung etabliert, das deutschen Unternehmen bei ihren Direktinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern umfangreichen Schutz gegen politische Risiken bietet. Insbesondere erhalten die Garantienehmer einen politischen Geleitschutz in Krisensituationen im Anlageland. Durch dieses effiziente Krisenmanagement kann im Interesse der deutschen Investoren der Fortbestand ihrer Projekte gesichert und der Eintritt von Schäden vermieden werden. Auf diesem Weg hat der Bund auch in 2018 abgesicherte Projekte in China, Russland, der Ukraine und der Türkei mit einem Investitionsvolumen in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrags vor einem Scheitern bewahren können.

Die PricewaterhouseCoopers GmbH als Mandatar des Bundes für die Bearbeitung der Investitionsgarantien veranstaltet dieses Webinar, um Unternehmen über das Krisenmanagement des Bundes näher zu informieren. Die Rechtsanwälte Tilmann Prechtl und Dr. Benjamin Siering als Ansprechpartner für sämtliche Rechts-, Grundsatz- und Schadensthemen werden hierzu anhand von konkreten Praxisbeispielen die Wirkungsweise des politischen Geleitschutzes des Bundes im Einzelnen darstellen und erläutern.

Sie sind herzlich zum Webinar „Investitionsgarantien – Krisenmanagement des Bundes“ am Mittwoch, den 15. Mai 2019, 10:00 bis 11:00 Uhr, eingeladen.

Fragen zu dem Webinar-Thema können Sie gerne vorab an die E-Mail-Adresse siering.benjamin@de.pwc.com senden.

Die Teilnahme ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.