Digital Business Connectivity – Deutsch-koreanische Kooperationen in den Bereichen ICT und Smart Services

29. November 2017, Berlin

Korea gilt als einer der Leitmärkte für IT- und Telekommunikationstechnologien. Ein stetiger Ausbau der IT-Infrastruktur, eine technologieaffine Bevölkerung sowie eine ungebremst hohe Nachfrage nach Telekommunikationsgütern machen Korea zu einem Vorreiter im IKT-Bereich. Zudem sind die Themen Smart Services, Internet of Things (IoT), Big Data und Künstliche Intelligenz auch in Korea in vollem Gange.

Um die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Korea auch in diesen Bereichen weiter zu fördern und ein lebendiges deutsch-koreanisches Netzwerk aufzubauen, veranstaltet die Botschaft der Republik Korea in enger Kooperation mit dem OAV, DIHK, BITKOM sowie weiteren Partnern das Business Networking-Event „Digital Business Connectivity – Deutsch-koreanische Kooperationen in den Bereichen ICT und Smart Services“, zu welchem wir Sie herzlich einladen möchten. 

Namhafte koreanische Unternehmen aus den Bereichen IoT, Big Data, Fintech, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Smart Home sowie Smart City werden bei der Veranstaltung ihre Lösungen präsentieren und freuen sich auf den Austausch mit deutschen Unternehmen, Start-Ups, Experten und Vertretern der deutschen Regierung sowie aus der Wissenschaft. Nach den Präsentationen und Foren werden zudem Möglichkeiten zu Geschäftsgesprächen sowie zum Networking geboten.

Ein vorläufiges Programm der Veranstaltung finden Sie unter Downloads zum Herunterladen.

Informationen über die Anmeldung lassen wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt zukommen.