9. OAV Young Leaders Jahreskonferenz - Nachbericht

Am 25. Oktober fand die 9. OAV Young Leaders Jahreskonferenz mit rund 90 Teilnehmern in der Landesvertretung Thüringen in Berlin statt. Beim Vorabendempfang trafen sich die ersten Young Leaders zum Netzwerken auf Einladung der singapurischen Botschaft.

25.10.2019

Die OAV Young Leaders Jahreskonferenz (YLJK) mit anschließender Mitgliederversammlung fand am 25. Oktober 2019 in der Landesvertretung Thüringen in Berlin zum neunten Mal mit rund 90 Teilnehmern statt. Die Teilnehmer bestanden hauptsächlich aus den jungen, asienerfahrenen Nachwuchsführungskräften der OAV-Mitgliedsunternehmen – den OAV Young Leaders. Das zentrale Netzwerktreffen bündelt die Interessen der Vertreter aus Wirtschaft und Diplomatie und bietet diesen verschiedene Plattformen zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Themen in der Asien-Pazifik-Region.

Auf die freundliche Einladung des Botschafters S.E. Laurence Bay trafen sich am Abend zuvor die Young Leaders für den traditionellen Vorabendempfang in der Botschaft der Republik Singapur in Berlin. Mit seiner herzlichen und offenen Begrüßung schuf der Botschafter bereits die perfekte Atmosphäre zum Kennenlernen und lockeren Austauschen. Der Abend war eine gelungener Auftakt zur Jahreskonferenz.

Dieses Jahr fanden sich die Young Leaders in der Landesvertretung des Freistaats Thüringen in Berlin zusammen, die der Dienststellenleiter Raimund Grafe mit einem Grußwort willkommen hieß. Daraufhin wurde mit der Vorstellung des Programms und der Moderation durch die OAV Young Leaders Co-Sprecher Dr. Markus Rasner, Oppenhoff & Partner, und Rainer Grünauer, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, die 9. Jahreskonferenz offiziell eröffnet.
Das Vormittagsprogramm begann mit der traditionellen Ambassador‘s Speech durch den Botschafter der Republik Indonesien, S.E. Arif Havas Oegroseno. In seinem Beitrag warf er einen vertieften Blick auf die ASEAN Economic Community (AEC) und ihre Perspektiven. Zum Abschluss wies der Botschafter darauf hin, dass Indonesien im April 2020 Partnerland der Hannover Messe sein wird, wobei neben Präsident Joko Widodo 100 bis 150 indonesische Unternehmen aus dem Bereich Industrie 4.0 an der Messe vertreten sein werden. Als nächstes folgte die Keynote Speech von Jan-Hendrik Mohr, Member of the Group Executive Board, CEO Business Unit Grain der CLAAS KGaA aus Harsewinkel, der sein Unternehmen auch im OAV-Vorstand vertritt. Mit dem Titel „Markterschließung Asien – Der Dreisprung von CLAAS“ sprach er über die drei Kernmärkte des Unternehmens in Asien: Indien, China und Südostasien mit Fokus auf Thailand. Herr Mohr betonte abschließend die Notwendigkeit, sich gründlich mit den lokalen Gegebenheiten des zu erschließenden Landes zu befassen und für jeden Markeinstieg eine individuelle Strategie zu erarbeiten.
Nach der ersten Kaffeepause ging es weiter mit dem moderierten Politikgespräch, eines der neuen Formate; und wird moderiert von Joshua Webb, Körber-Stiftung und geführt mit Mark Hauptmann, CDU, Mitglied des Deutschen Bundestags. Bei dem Gespräch wurden die Chancen, Strategien und Herausforderungen mit dem Zukunftspartner ASEAN beleuchtet.

Als nächstes wurde das Networking Lunch angekündigt, welches erstmals mit einem weiteren Programm erweitert wurde. Die Marktplätze dienten während des Mittagessens eine Ergänzung zum gezielten Netzwerken; Wirtschaftsvertreter der Botschaften der Asien-Pazifik-Region standen zur Verfügung, um sich mit den Young Leaders über länderspezifische Themen auszutauschen oder Fragen zu stellen.
Am Nachmittag ging es weiter mit dem letzten Programmpunkt der Jahreskonferenz. Gemäß der Überlegung die diesjährige Veranstaltung noch interaktiver zu gestalten und die Young Leaders im Publikum noch enger einzubinden, wurde mit einer sog. Fishbowl Discussion ein neues Format zum ersten Mal ausprobiert. Die drei fest gesetzten Teilnehmer dieser durch die beiden Co-Sprecher moderierten Diskussion waren Dr. Angela Stanzel, Senior Policy Fellow in the Asia Program des Institut Montaigne, Dr. Arnd Nenstiel, Mitglied des Präsidiums, OAV, und Global Head of Strategy and Portfolio Management Herbicides, Bayer AG sowie Ivonne Julitta Bollow, Mitglied des Vorstands, OAV, und Leiterin Corporate Public Policy, METRO AG. Ein vierter Stuhl, der inmitten des Kreises der Teilnehmer platzierten Diskussionsrunde wurde wechselnd durch einen Young Leader aus dem Publikum besetzt. Das Thema der Diskussion „Der Umgang mit Ungewissheit – Erfolgsfaktoren in Asien“ wurde von den Diskutanten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet.

Nachdem Almut Rößner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des OAV, die Highlights der Jahreskonferenz zusammenfasste, folgte im Anschluss die jährliche Mitgliederversammlung der OAV Young Leaders. Dabei wurden über den aktuellen Stand und die allgemeine Struktur des Netzwerks informiert, die vergangenen Aktivitäten des Jahres rekapituliert und ein Ausblick in die Pläne des Programms gegeben. Zum Abschluss der Konferenz kamen die Teilnehmer bei Fingerfood und „Feierabend“-Getränken erneut zum Netzwerken zusammen.
 

Der ausführliche Nachbericht ist im Download-Bereich rechts verfügbar.

Impressionen

Zu Gast der indonesische Botschafter S.E. Arif Havas OEGROSENO (Mitte) mit Almut Rößner, OAV (links) und Gastgeber Raimund Grafe der LVTB (rechts)
Moderation durch die OAV YL Co-Sprecher Dr. Markus Rasner und Rainer Grünauer
Ambassador's Speech: Botschafter der Republik Indonesien
Key Note: Jan-Hendrik Mohr von CLAAS
OAV YL Co-Sprecher (links und rechts außen) mit Mark Hauptmann, CDU, MdB für das Politikgespräch (zweiter v.l.), dem indonesischen Botschafter (Mitte) und Almut Rößner
Politikgespräch: Joshua Webb, Körber-Stiftung und Mark Hauptmann, CDU, MdB
Fishbowl Discussion
Fishbowl Discussion
Fishbowl Discussion