Chinas Rechtssystem im Wandel – Update 2019

01. April 2019, Hamburg

Als Teil der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Chinas Rechtssystem im Wandel“ werden in der diesjährigen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Update 2019“ wesentliche Veränderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen in der Volksrepublik China beleuchtet, sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus unternehmerischer Perspektive.

Dazu laden wir Sie herzlich ein, diese und weitere Themen bei der Veranstaltung der Handelskammer Hamburg, dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht und dem OAV – German Asia Pacific Business Association zu diskutieren.

Im Fokus stehen Chinas Datenspeicherungssysteme und ihr regulativer Rahmen. Im Zuge dessen werden vor allem die Themen Cybersicherheit und soziale Bonität näher beleuchtet. Ferner werden wir uns mit dem neuen chinesischen Gesetz über ausländische Investitionen auseinandersetzen und die Frage diskutieren, welche Veränderung dies für ausländische Unternehmen mit sich bringt. Darüber hinaus werden Sie im Rahmen der Veranstaltung einen Einblick in die Praxis der Umsetzung des neuen chinesischen E-Commerce Gesetzes erhalten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine vorherige Anmeldung. Bitte melden Sie sich vor dem 25. März hier an. Weiterführende Informationen zum Programmablauf und den Referenten entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument in der rechten Spalte unter Downloads.

OAV - Marktinformationen