Praxis-Tagung: Indonesiens Potenziale effektiv erschließen

11. Juli 2018, Köln

Indonesien gilt mit seinen 260 Millionen Einwohnern und einem Altersdurchschnitt von unter 30 Jahren als attraktiver Zukunftsmarkt. Mit reichen natürlichen Ressourcen, einer wachsenden kaufkräftigen Mittelschicht und einer günstigen geografischen Lage ausgestattet, werden dem Inselstaat auch künftig große Wachstumschancen bescheinigt. Zudem verspricht die Einbindung in den ASEAN-Verbund fortgesetzte Impulse.

Um deutschen Unternehmen dieses interessante Land und sein wirtschaftliches Potenzial näherzubringen, veranstalten der OAV und die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) in Kooperation mit der IHK Köln, der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der China Fortune Land Development (CFLD) am 11. Juli die Praxis-Tagung: Indonesiens Potenziale effektiv erschließen.

Wir freuen uns, dass der neue indonesische Boschafter in Deutschland, S.E. Dr. Arif Havas Oegroseno, eigens für die Veranstaltung nach Köln kommen wird, um sich gezielt mit den anwesenden Unternehmensvertretern auszutauschen.  Zudem wird der Vertreter der indonesischen Investitionsbehörde BKPM in London zugegen sein und den Teilnehmern vertiefte Auskunft geben.

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Indonesien besitzen eine lange Tradition – gleichzeitig ist der bilaterale Austausch noch stark ausbaufähig. Nach einer eher binnenorientierten Phase hat unter Präsident Joko Widodo eine generelle Öffnung stattgefunden, mit der auch eine substanzielle Verbesserung der Rahmenbedingungen für Auslandsinvestoren einhergeht.

Damit steigen auch für deutsche Unternehmen die Anreize, sich noch stärker im Land zu engagieren. Im Prinzip weist Indonesien in allen Segmenten interessante Potenziale auf. Besondere Möglichkeiten werden neben dem Fertigungssektor vor allem in der Bau- und Gesundheitsbranche sowie im Konsumgüterbereich gesehen.

Gleichwohl bleibt Indonesien ein voraussetzungsreicher Markt, der genauer Landes- und Branchenkenntnisse und einer umfassenden Vorbereitung bedarf. Diesen Aspekten trägt die Veranstaltung durch erfahrene Landesexperten, konsequent praxisorientierte Beiträge und der Vorstellung von nützlichen Unterstützungsangeboten gezielt Rechnung.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Anmeldung

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss: 27. Juni 2018
persönliche Daten
weitere Optionen
Absenden
OAV - Marktinformationen