Second International Textile Round Table: Myanmar

09. Oktober 2018, Hamburg

Nachdem die jahrelangen Handelsembargen der EU, USA, Australiens und Kanadas gegen Myanmar 2011 aufgehoben wurden, erlebte die Textil- & Bekleidungsbranche ein rasantes Wachstum. Zurzeit öffnen in Myanmar pro Woche durchschnittlich zwei Textilfabriken; 2017 wurde Bekleidung im Wert von 2,7 Milliarden US-Dollar exportiert – nahezu eine Verdoppelung der Exporte seit 2015.

Da das Land aufgrund seines Entwicklungsstandes einen zoll- und quotenfreien Zugang zum europäischen Markt genießt, weist die Branche auch in den nächsten Jahren ein großes Wachstumspotential auf und wird als einer der relevanten Standorte für hochwertige und komplexe Textilprodukte angesehen.

Eine der großen Herausforderungen wird es sein, neben der Steigerung von Produktivität und Produktqualität, die Gewährleistung von Sozialstandards in der textilen Lieferkette umzusetzen. Einen negativen Einfluss auf das allgemeine Geschäftsklima hat die seit August 2017 verschärfte politische Lage im Rakhine Staat, im Nordwesten des Landes, und die ungelöste Situation der Flüchtlingskrise.
 
Die Außenhandelsvereinigung des deutschen Einzelhandels e.V. (AVE), engagiert sich in Myanmar seit über vier Jahren für eine nachhaltige Entwicklung der Sektors und organisiert für 15 burmesische Bekleidungshersteller eine Study Tour nach Deutschland.
 
Zusammen mit der AVE, dem Verband für Fertigwarenimporteure e.V.  und der Handelskammer Hamburg laden wir Sie herzlich dazu ein, den Markt und die Chancen in Myanmar bei einem Treffen mit der Delegation besser kennenzulernen. Die Delegation besteht aus Geschäftsführern großer Textilfabriken Myanmars mit Exporterfahrung (180-1.600 Mitarbeiter, Produktionszahlen: 20.000 bis 360.000 Stück/Monat). Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Begegnung und den Austausch deutscher und myanmarischer Unternehmer und der Identifizierung zukünftiger Kooperationsmöglichkeiten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Internationalen Textil-Round-Tables des OAV statt.

Weitere Informationen sowie eine detaillierte Liste der myanmarischen Teilnehmer und Unternehmen finden Sie rechts unter Downloads.
 

Anmeldung

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss: 04. Oktober 2018
persönliche Daten
weitere Optionen
Absenden
OAV - Marktinformationen