The EU-Singapore Free Trade Agreement: New Business Opportunities in Singapore and Southeast Asia

10. April 2019, Hamburg

Am 13. Februar 2019 hat das Europaparlament das EU-Singapur Freihandelsabkommen ratifiziert. Das Abkommen sieht den Wegfall fast aller Zölle innerhalb von fünf Jahren, die Vereinfachung der Zollverfahren sowie die Harmonisierung von Standards und Regeln auf hohem Niveau vor. Darüber hinaus wird der Markt für Dienstleistungen in Bereichen wie Telekommunikation, Umweltdienstleistungen und Ingenieurwesen geöffnet, ebenso sollen europäische Unternehmen an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen können.

Mit dem Abkommen öffnen sich für europäische Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten in der ASEAN-Region, denn die Zölle sind innerhalb der ASEAN Economic Community ebenfalls weitestgehend abgeschafft. Informieren Sie sich über wachsende Geschäftschancen für deutsche Unternehmen in einer überaus dynamischen Region. Sie können Ihre Fragen auch in Einzelgesprächen mit Experten der AHK Singapur und der Wirtschaftsfördergesellschaft Enterprise Singapur diskutieren.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung. Bitte melden Sie sich hier an.

Falls Sie Interesse an einem Einzelgespräch (ca. 15 min) mit Robin Hönig (AHK Singapur) oder Foo May Yan und Ryan Kong (Enterprise Singapore) haben, geben Sie dies bei der Anmeldung bitte im Feld "Nachricht" an.

OAV - Marktinformationen