Wirtschaftshandbuch

Politischer Überblick

Seit der wirtschaftlichen Öffnung 1986 (genannt „Doi Moi" = Erneuerung) zeigt Viet­nam einen fortgesetzten Aufschwung. In den vergangenen drei Jahrzehnten ist es Vietnam gelungen, sich von einem wirtschaftlich wenig entwi­ckelten Land mit über 90 % der Bevölkerung im Landwirtschaftssektor zu ei­ner der dynamischsten Volks­wirtschaften der Welt zu wandeln. Zwischen 2002 und heute ist das BIP pro Kopf um fast das Dreifache gestiegen. Hinsichtlich des Lebensstandards ist es ge­lun­gen, in der gleichen Zeit mehr als 45 Mio. Menschen aus der Armut zu holen. Der Schritt zum Upper-Middle-Income-Country mit einem Durchschnitts-Pro-Kopf-Einkommen von über 7000 USD soll bereits 2035 vollzogen werden. ...

Für den gesamten Artikel inklusive Marktdaten und Sektorinformationen melden Sie sich bitte hier an.

OAV - Market information