AHK-Geschäftsreise: Effizienzsteigerung im Biogassektor in Nordchina

11. September 2017 - 14. September 2017, China

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWi findet vom 11. bis 14. September 2017 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "China - Effizienzsteigerung im Biogassektor" statt. Durchgeführt wird die Reise von der Deutschen Auslandshandelskammer Peking in Kooperation mit dem OAV und Baden-Württemberg International (bw-i).

Auf der Fachkonferenz am 12. September haben Sie als deutsches Unternehmen die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem chinesischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die Auslandshandelskammer für die teilnehmenden deutschen Unternehmen individuelle Termine mit potenziellen Geschäftspartnern und relevanten chinesischen Entscheidungsträgern. Ihre diesbezüglichen Wünsche werden im Vorfeld abgefragt und bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Die deutsche Zielgruppe
Die AHK-Geschäftsreise richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) mit Geschäftsbetrieb in Deutschland aus der Biogasbranche. Dabei sind vor allem Anbieter von Produkten und Dienstleistungen angesprochen, die die Energieeffizienz von Biogasanlagen fördern.

Organisation und Ansprechpartner
Die AHK Geschäftsreise wird von der Deutschen Auslandshandelskammer Peking gemeinsam mit dem OAV – German Asia-Pacific Business Association als Durchführer der Exportinitiative Energie organisiert. Bei Fragen zur Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich gerne an Felicitas Kaupp (OAV). Für die Anmeldung entnehmen Sie bitte das Anmeldeformular unter Downloads.

Bei Fragen zum Zielmarkt sowie der Organisation vor Ort wenden Sie sich gerne an:

Deutsche Auslandshandelskammer Peking, China
Herr Bernhard Felizeter
Tel.: +86 10 6539-6650
E-Mail: felizeter.bernhard@bj.china.ahk.de

Weitere Veranstaltungen zum Thema Biogas:

OAV - Market information