Diversifizierung von Lieferketten - Kommt es zu einer Neuorientierung in Asien? Teil 2

02. July 2020

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen haben die Risiken einseitig aufgestellter Lieferketten deutlich vor Augen geführt. Die starke Abhängigkeit von der Produktion und Lieferungen von Vorprodukten und Komponenten aus China stellt viele Unternehmen vor die Frage, wie sie ihre Risiken zukünftig minimieren können.

Wir möchten sie herzlich zu unserer zweiteiligen Webinar-Reihe zum Themenkomplex rund um Diversifizierung von Lieferketten, einladen und freuen uns zahlreiche Experten und Praktiker dafür gewonnen zu haben. Organisiert werden die beiden Webinare vom OAV in Kooperation mit der Handelskammer Hamburg.

Im 1. Teil am 22. Juni beschäftigen wir uns unter anderem mit der Frage, wie Lieferketten in der Zukunft krisenfester aufgestellt werden können und welche Schritte bei einer Verlagerung insbesondere innerhalb und aus der Volksrepublik China heraus unternommen werden müssen und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind.

Im 2. Teil am 2. Juli werden wir der Frage nachgehen welche Länder in Asien für welche Lieferketten als zusätzlicher Standort in Frage kommen und welche praktischen Erfahrungen Unternehmen u.a. in Vietnam kürzlich gemacht haben.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an.
Den Link zur Anmeldung senden wir Ihnen am Vortag der Veranstaltung zu. 

OAV - Market information