INDIA WEEK Hamburg 2017: Aktuelle Trends im Indien-Geschäft – Wo stehen Modis Wirtschaftsreformen?

07. November 2017, Hamburg

Die indische Wirtschaft hat sich nach einer Phase des verlangsamten Wachstums seit dem Regierungswechsel im Mai 2014 spürbar erholt, das Bruttoinlandsprodukt wuchs 2016 um über sieben Prozent. Premierminister Modi hat im Rahmen seiner Wirtschaftsagenda zahlreiche Reformen durchgesetzt, um Indiens internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, Bürokratie abzubauen und die drängendsten Probleme bei Infrastruktur und Energieversorgung zu lösen. Indien-Experten bieten einen Überblick zum aktuellen Stand der Reformen, Unternehmen berichten über deren konkrete Auswirkungen auf die Geschäftspraxis.

The Indian economy has picked up significantly since the change in government after the general elections in May 2014. Prime Minister Modi has launched numerous  reform  initiatives  to  improve  India’s  international  competitiveness, reduce bureaucratic burden and to solve the country’s most pressing problems in infrastructure and energy supply. India-experts will give an overview on current developments  in  economic  reforms,  and  company  representatives  will  share  their view on how the ongoing reforms affect their business in India.

Eine Veranstaltung von: Handelskammer Hamburg, Generalkonsulat, OAV, GIRT, AHK Indien und Hamburg Representation Mumbai.

Die Teilnahme ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Bitte melden Sie sich bis zum 29. Oktober 2017 hier an.

Weitere Veranstaltungen des OAV: 

Im Rahmen der INDIA WEEK Hamburg finden vom 6. bis 12. November 2017 über 80 Veranstaltungen zu Wirtschaft, Politik und Kultur statt. Weitere Informationen finden Sie in der Programmbroschüre, die Sie auf der rechten Seite herunterladen können, und auf der Webseite der Stadt Hamburg.

OAV - Market information