Kongress Seidenstraße 2019 - Handeln in neuen Märkten

02. October 2019, Nürnberg

Die chinesische Belt and Road Initiative steht für eine gigantische Entwicklung von Infrastrukturprojekten. Jedoch möchte China nicht nur Straßen und Trassen errichten, sondern vor allem auch neue Märkte entwickeln, handelspolitische Grenzen überbrücken, sich Rohstoffe sichern und Standards setzen. Chinas neues, weltumspannendes Netz wird die Weltwirtschaft entscheidend prägen und neue Wirtschaftszentren entstehen lassen. Davon können auch deutsche Unternehmen profitieren, denn ihr Know-how und ihre Technologien sind gefragt.

Der Kongress Seidenstraße 2019 – Handeln in neuen Märkten diskutiert in erstklassig besetzten Key-Notes und Panel-Diskussionen geo- und wirtschaftspolitische Aspekte der Initiative. Die NürnbergMesse GmbH lädt Sie, mit freundlicher Unterstützung des OAV, herzlich dazu ein, tiefere Einblicke in die Belt and Road Initiative zu gewinnen. Dazu stellen Experten konkrete Projekte vor und leiten Handlungsempfehlungen ab. Eine begleitende Ausstellung von Dienstleistern und relevanten Organisationen rundet das attraktive Programm ab.

Für OAV-Mitgliedsunternehmen bieten wir Ihnen vergünstigte Ticketpreise an und werden für Sie vor Ort als Ansprechpartner vertreten sein. Um den um Fünfzig Prozent reduzierten Ticketpreis zu erhalten, melden Sie sich bitte unter jungen@oav.de.

Ausführliche Informationen zu dem Programm und den Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.seidenstrasse.bayern.

OAV - Market information