Philippinen: Geschäftsanbahnungsreise

13. November 2016 - 17. November 2016, Manila

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Deutsch-Philippinische Industrie- und Handelskammer (AHK Philippinen) in Kooperation mit German Water Partnership e.V. und dem OAV eine 4-tägige Geschäftsanbahnung auf den Philippinen im Bereich Modernisierung der Wasserinfrastruktur. Durch den gezielten Aufbau von Geschäftskontakten im Rahmen der Reise soll vorrangig kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit entsprechendem Branchenschwerpunkt der Einstieg in einen neuen Markt und die Erschließung des Absatzmarktes Philippinen erleichtert werden.

Zentrale Elemente der Reise:

  • Ganztägige Präsentationsveranstaltung: Unternehmenspräsentationen und Darstellung der Leistungsfähigkeit der deutschen Branche vor philippinischem Fachpublikum
  • Individuelle Erstkontaktgespräche mit potenziellen Geschäftspartnern zur gezielten Geschäftsanbahnung
  • Länderspezifisches Briefing, Unternehmensbesuche und Site-Visits
  • Zielmarktanalyse und individuelle Kompaktinformationen im Vorfeld der Reise zur Chancen-und Risikosondierung und Vorbereitung Ihrer Aktivitäten

Das Projekt wird aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU 2016. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 deutsche Unternehmen beschränkt, wobei KMU bei der Teilnahme gegenüber Großunternehmen Vorrang haben. Der Eigenanteil pro Teilnehmer liegt je nach Unternehmensgröße zwischen 500,- und 1.000,-Euro (netto), zzgl. individueller Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Ihre Anmeldung und weitere Fragen richten Sie gerne an:
AHK Philippinen Repräsentanz Berlin
Frau Eva Puchala
E-Mail: mail@puchala-ime.com
Mobil: +49 (0) 17695594707

Anmeldefrist: 04. Juli 2016

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie in der rechten Spalte zum Download.

OAV - Market information