Singapur - Industrie 4.0: Geschäftsanbahnungsreise mit Fokus auf Digitalisierungslösungen in der industriellen Produktion

24. September 2018 - 27. September 2018, Singapur

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Auslandshandelskammer Singapur (AHK) in Zusammenarbeit mit den deutschen Fachpartnern Bitkom e.V. und der Plattform Industrie 4.0 sowie mit Unterstützung durch den OAV eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen im Bereich Industrie 4.0 nach Singapur. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei der Erschließung des singapurischen Absatzmarktes zu unterstützen.

Zielland Singapur – Potentiale für deutsche Unternehmen
Singapur, Inselstaat mit einer Bevölkerungszahl von 5,61 Mio., befindet sich im Zentrum Südostasiens und wird zu Recht als Wirtschaftszentrum der Region bezeichnet. Seine günstige geografische Lage macht den Stadtstaat zu einem wirtschaftlichen Dreh- und Angelpunkt für die Region. Die hochentwickelte Infrastruktur mit einem der drei geschäftigsten Containerhäfen der Welt und dem Changi International Airport mit über 400 Städteverbindungen und 62 Millionen Passagieren jährlich sucht ihresgleichen. Mit einer fortschrittlichen Freihandelspolitik, regional und weltweit, konnte die Regierung ihre wirtschaftliche Position weiter verstärken.

Singapur zählt zu den fortschrittlichsten Industrieländern der Welt. Der produzierende Sektor hat einen beträchtlichen Anteil am Bruttoinlandsprodukt von ca. 20 % und Singapur hat sich dazu verpflichtet, die produzierende Industrie als ein Schlüsselelement ihrer Volkswitschaft zu erhalten.

Die Umsetzung der Vision Industrie 4.0 ist für die Erreichung dieses Ziels unerlässlich. Somit hat die deutsche Industrie jetzt die Chance, die vierte industrielle Revolution in Singapur aktiv mitzugestalten und für die Produktion der Zukunft gut gerüstet zu sein, denn die fortschreitende Individualisierung und die Notwendigkeit wand-lungsfähiger Lösungen verändert die Produktion weltweit.

Zielgruppe
Die Geschäftsanbahnung richtet sich an deutsche Anbieter hochwertiger Digitalisierungslösungen und Dienstleistungen für die Implementierung von Industrie 4.0 in Singapur. Kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU) werden vor Großunternehmen berücksichtigt. Chancen bieten sich derzeit vor allem für Entwickler und Anbieter von innovativer Produktionstechnik mit Fokus auf Automatisierung, Digitalisierung sowie Informations- und Kommunikationstechnologie. Auch Beratungsunternehmen und innovative Startups rücken derzeit in das Interesse der Regierung von Singapur und können von den Entwicklungen vor Ort profitieren.

Ihre Vorteile einer Teilnahme

  • Plattform zur Produkt-/ Dienstleistungspräsentation in Form einer Präsentationsveranstaltung (Symposium)
  • Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten im singapurischen Markt, direkt durch individuelle Geschäftstermine
  • Networking mit potenziellen Geschäftspartnern
  • Erkunden des Firmensitzes potenzieller Kunden direkt vor Ort
  • Bessere Potenzialeinschätzung des Marktes
  • Bereitstellung einer Zielmarktanalyse

Teilnahmekosten
Das Projekt ist Bestandteil des BMWi Markterschließungsprogramms und wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziell gefördert. Es unterliegt den De-Minimis Regelungen. Teilnehmer tragen einen Eigenbeitrag, der sich in Abhängigkeit der Größe und Umsatzes Ihres Unternehmens wie folgt staffelt:

  • 500 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 1 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern
  • 750 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern
  • 1.000 Euro (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitern

Für die geförderte Teilnahme verpflichten Sie sich gegenüber der AHK Singapur eine De-Minimis-Erklärung über die Nichtausschöpfung der EU-Freigrenze (200.000 Euro in drei aufeinander folgenden Steuerjahren) abzugeben.

Reiseorganisation
Zusätzlich zum Eigenbeitrag tragen die Unternehmen die individuellen Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie gesondert entsprechende Informationen zur Hotel-/ Zimmerreservierung. Selbstverständlich können auch individuell andere Hotels in Singapur gewählt werden.

Weitere Informationen zum vorläufigen Programm sowie zu der Anmeldung finden Sie zum Herunterladen unter Downloads.

OAV - Market information