Thai-German Business Forum mit dem thailändischen Premierminister

28. November 2018, Berlin

Thailand erweist sich als attraktiver Wirtschaftsstandort mit breiter industrieller Basis und etablierter Handelspartner im ASEAN-Raum. Angetrieben von einem stabilen Wirtschaftswachstum und einer wachsenden Mittelschicht ist Thailands Regierung bestrebt, den Wachstumsprozess weiter zu verstetigen und die Wertschöpfungstiefe schrittweise weiter zu erhöhen. Dabei gelten deutsche Unternehmen als bevorzugte Modernisierungspartner.

S.E. Gen. Prayut Chan-o-cha, Premierminister des Königreichs Thailand wird am 28. November 2018 in Begleitung einiger Minister seines Kabinetts und einer Wirtschaftsdelegation nach Berlin reisen. Im Rahmen dieses Staatsbesuchs findet am Nachmittag des 28. November von 15:30 bis 18:30 Uhr ein Thai-German Business Forum im Hilton Hotel, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin statt.

Das Forum ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), der thailändischen Botschaft in Berlin und des Thailand Board of Investment (BOI). Im Rahmen der Veranstaltung werden thailändische Vertreter Auskunft über die jüngsten wirtschaftspolitischen Maßnahmen geben und gemeinsam mit deutschen Unternehmensvertretern die Potenziale für weitere Kooperationsprojekte erörtern. Neben Informationen zu großen Infrastrukturprojekten in Thailand bildet eine Key-Note-Rede des Premierministers den Höhepunkt der Veranstaltung.

Weitere Informationen sowie das offizielle Einladungsschreiben und das Programm finden Sie rechts unter Downloads.

<big>
ANMELDUNG
</big>
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular unter Downloads bis spätestens 23. November beim Thailand Board of Investment (Herr Wesarat Tantasutthikun, E-Mail: fra@boi.go.th, Fax: 069 92 91 2320) an. Eine Anmeldung ist erforderlich und ein persönliches Identifikationsdokument muss mitgebracht werden.

 

OAV - Market information