It’s more fun in the Philippines - Die Philippinen zu Gast in Hamburg beim 94. Ostasiatischen Liebesmahl

14-03-2014

Am vergangenen Freitag, dem 07. März, kamen in Hamburg auf Einladung des Ostasiatischen Vereins (OAV) wieder über 350 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Diplomatie zum 94. Ostasiatischen Liebesmahl zusammen. Auch in diesem Jahr konnte Gastgeber  und OAV-Vorsitzender Jürgen Fitschen für das feierliche Bankett des Ostasiatischen Vereins mit Herrn Dr. Hubert Lienhard, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Voith GmbH und neuen Vorsitzenden des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), sowie Herrn Cesar V. Purisima, Finanzminister der Republik der Philippinen, zwei hochrangige Ehrengäste begrüßen.

Gastgeber Jürgen Fitschen leitete durch das abendliche Programm, welches neben den einleitenden Grußworten von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz und Dr. Jens Peter Breitengroß, Vizepräses der Handelskammer Hamburg, von interessanten Redebeiträgen des APA-Vorsitzenden Dr. Lienhard sowie des Finanzministers Purisima geprägt war.

„Asien wird die Zukunft der deutschen Wirtschaft künftig in einem Maß prägen, wie wir es bislang nicht gekannt haben und heute noch gar nicht vollständig erkennen können - und zum Teil auch nicht wollen. Heute ist die deutsche Wirtschaft in vielen Feldern Spitze, aber das Modell des „Exportweltmeisters“ wird uns vor dem Hintergrund der gewaltigen Veränderungen in Asien nicht dauerhaft tragen. Ich bin überzeugt: Unternehmen, die künftig nicht in Asien zu Hause sind, werden international unbedeutend sein.“, sagte Dr. Hubert Lienhard.

Der philippinische Finanzminister, Cesar V. Purisima betonte die positive Entwicklung seines Landes, weg von dem einstigen Bild des „kranken Mannes Asiens“. In 2013 konnten die Philippinen ein Wachstum von 7,2 Prozent des BIP verzeichnen, womit das Land  im asiatischen Vergleich an zweiter Stelle hinter der Volksrepublik China lag. Der Minister bekräftigte sein Anliegen einer zunehmenden wirtschaftlichen Öffnung seines Landes und lud deutsche Unternehmen ein, dort vermehrt zu investieren.


Über das Ostasiatische Liebesmahl

Das „Ostasiatische Liebesmahl“ ist die Hauptveranstaltung der deutschen Asienwirtschaft zum Austausch über aktuelle Themen mit Festreden hochrangiger Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Die Liste der Sprecher weist eine Reihe deutscher Präsidenten, Kanzler und Minister auf. Die Botschafter der Asien-Pazifik Region zählen ebenfalls zu den regelmäßigen Gästen und machen das Liebesmahl zu einem Forum für den bilateralen Austausch.

OAV - Market information